Spielberichte der Fußball-Mannschaften

Die hier stehenden Spielberichte werden von Trainern, Betreuern oder Eltern bei uns eingereicht. Natürlich alles auf freiwilliger Basis. Daher kann es auch sein, das keine Spielberichte hier zu finden sind. Ältere Spielberichte sind in unseren Archiv weiterhin einsehbar.

C1-Junioen gewinnen 3:0 in Ascheberg

Am 3. Oktober reiste die C1-Jugendmannschaft des WSC nach Ascheberg zum Tabellenführer ihrer Gruppe der Kreisliga A. Wer allerdings ein spannendes Spiel um die Tabellenspitze erwartete, wurde enttäuscht. Werne konnte die spielerische Überlegenheit zu Spielbeginn für zwei schnelle Tore in der 2. und 8. Minute nutzen. Und auch danach dominierten die Gäste das Spiel, erarbeitete sich Werne viele Tormöglichkeiten unter anderem ein Pfostenschuss durch Tim Hoppe in der 45. Minute.

C1-Junioren gewinnen im Freundschaftsspiel gegen Selm mit 12:0

Heute fuhr der WSC zu einem Freundschaftsspiel nach Selm. Von der ersten Minute an hatte es Selmschwer gegen eine starke offensive und Ballsichere Mannschaft zu spielen. Beide Mannschaften waren jeweils nur mit 11 Spieler angetreten. Selm konnte mit dem Pressing und dem schnellen Spiel von Werne nicht umgehen und hatte keine Alternative. Werne machte sein Spiel und Selm konnte nur hinterher laufen.Am Ende hatte Selm Glück, dass das Ergebnis nicht noch höher ausfiel. Bester Spieler von Selm war der Torwart.Der WSC hatte diesmal eine sehr gute Chancenverwertung und gewann das Spiel somit hochverdient mit 12-0.

C1-Junioren spielen unentschieden gegen Rinkerode / Albersloh

Heute fuhr der WSC zu seinem zweiten Meisterschaftsspiel nach Rinkerode. Hoch motiviert und mit viel Selbstvertrauen begann der WSC mutig mit seinem Spiel. Da Rinkerode einen „Spion“ zu unserem letzten Spiel gegen Bösensell geschickt hatte, um unsere Stärken und Schwächen herauszufinden, hatte es der WSC sehr schwer ins Spiel zu kommen. Denn Rinkerode stand sehr defensivtief in der eigenen Hälfte, und konnte so alle Angriffe gut verteidigen. Den meisten Ballbesitz und Spielaufbauhatte der WSC, wenn Rinkerode einmal einen Angriff versuchte, war es meist ein langer Abschlag vom Keeper, der aber problemlos vereitelt werden konnte. Da die Chancenverwertung bei den Gästen noch nicht effektiv war, ging der WSC mit einem 0-0 in die Pause.

C-Junioren - WSC gewinnt gegen Oberaden mit 2:5

Am späten Nachmittag des 15. September trafen sich die C-Jugend-Mannschaften des WSC und des SuS Oberaden zu einem Freundschaftsspiel in Oberaden. Bei Temperaturen über 30°C bei Spielbeginn waren beide Teams froh, dass die Bäume am Spielfeldrad in der zweiten Hälfte für ausreichend Schatten auf dem Spielfeld sorgten.

C1-Junioren - WSC gewinnt den Meisterschaftsauftakt gegen Bösensell mit 8:0

Am 5. September startete die neue Punktspielsaison für die C1-Jugend des WSC mit einem Heimspiel gegen SV Bösensell. Bei idealem Fußballwetter (Temperaturen um 20°C und viel Sonnenschein) sollte es ein gelungener Saisonstart werden. Von der ersten Minute an dominiert der WSC das Spiel und drängt die Gäste in deren Hälfte. Allerdings steht die Abwehr der Gäste so dicht, dass zunächst keine Kombination bis vor das Tor zu Ende gespielt werden kann. So entsteht der verdiente Führungstreffer nach einem ruhenden Ball in der 9. Spielminute. Der Eckball von Tom Hagemeier wird von Tim Hoppe per Kopf unter die Latte gelenkt. Der nächste Treffer für den WSC fällt in der 15. Spielminute, nachdem die Gäste einen Ihrer seltenen Ausflüge in die Werner Spielhälfte machen und eine große Lücke zwischen Abwehr und Torwart entsteht: Luca Weidemann, der Torwart des WSC, spielt Mathis Geue am eigenen Strafraum an. Der schickt Johannes Schwenniger mit einem steilen Pass in Richtung Bösenseller Strafraum. Johannes läuft allen Verteidigern davon und lässt dem Gästekeeper keine Chance: 2:0.

C1-Junioren - 6:1 Sieg im Freundschaftsspiel gegen Kamen

Nur zwei Tage nach dem letzten Freundschaftsspiel fand die nächste Saisonvorbereitung gegen Kamen statt. Der WSC kam sehr gut und selbstbewusst ins Spiel, Kamen versuchte zwar früh zu stören, doch die ersten Torschüsse waren harmlos. Nach einer Ecke von Kamen, die der Werner Keeper sicher halten konnte, begann der Werner SC sein Spiel zu machen. Die erste Ecke vom WSC landete von Mika Neuhaus über dem Tor. Nach einem schönen schnellen Angriff des Gastgebers, konnte der Kamener Torwart den ersten Torschuss von Johannes Schwenniger parieren, der Nachschuss von Tom Hagemeier landete aber sicher im Netz. Danach hatte Werne weitere gute Abschlüsse, Beene Cramer baute die Führung für Werne schließlich mit dem 2:0 aus.