WERNE - Die Teilsanierung des Sportzentrums im Dahl als Basis für ein künftiges Sportstättenkonzept findet das Wohlwollen der Werner Christdemokraten. Am Freitag hat Michael Döpker, sportpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, ein entsprechendes Positionspapier vorgestellt.

Lindert  

Für die CDU sei der zeitnahe Bau eines Kunstrasens und einer Tartanbahn unumgänglich und bereits in diesem Jahr in den Haushalt einzuplanen, heißt es in der Stellungnahme. Dabei sei das Sportzentrum im Osten der Stadt zu bevorzugen, denn: "Durch relativ einfache bauliche Maßnahmen kann der Standort Dahl in eine kompakte und dem Stand der Technik entsprechende Außensportanlage entwickelt werden. Die dort vorhandenen Ressourcen bieten für die Zukunft nahezu alle Möglichkeiten."

Ein Sport- und Begegnungszentrum im Lindert sieht die CDU "nicht zeitnah umzusetzen und kostenintensiver als die Variante im Dahl."