Fußball - D1 spielt unentschieden in Olfen mit 2:2

Am Samstag, den 27. Januar, reiste die D1 des WSC bei windigem aber trockenem Wetter zu einem Freundschaftsspiel nach Olfen. Gespielt wurde ohne Schiedsrichter.

Die Zuschauer sehen eine an Ereignissen arme erste Spielhälfte. Beiden Mannschaften neutralisieren sich im Mittelfeld und gute Kombinationen kommen wegen der vielen Fehlpässe kaum zustande. Die Gastgeber haben etwas mehr Ballbesitz und können in der 3. Minute nach einem schönen Pass in den Strafraum in Führung gehen. Wehrmutstropfen für Werne: Der Treffer wurde aus einer klaren Abseitsposition heraus erzielt. Bis zum Halbzeitpfiff muss Luca Weidemann mit drei tollen Paraden einen weiteren Rückstand verhindern. Auf der anderen Seite zwingt Tom Hagemeier den Olfener Keeper zu einer Rettungstat und Bruno Drüken setzt einen Ball an den Pfosten. Unterm Strich geht die Knappe Führung für die Gastgeber in Ordnung.

1:0 (3. Minute) SuS Olfen

Die zweite Halbzeit ist erfreulicherweise deutlich interessanter. Die Abwehrketten agieren einerseits auf beiden Seiten nicht mehr ganz so konzentriert. Andererseits finden die Pässe aus dem Mittelfeld häufiger den Stürmer in der Spitze. Die ersten Chancen lassen beide Mannschaften jeweils ungenutzt, bevor Hanno Jährling aus einer unübersichtlichen Strafraumszene heraus den Ball zum Ausgleich über die Torlinie schieben kann. Anschließend dominiert der WSC einige Minuten mit Kombinationsfußball bis Florian Buhle mit einer bösen Grätsche von den Beinen geholt wird. Florian kann nach einer kurzen Pause zum Glück weiterspielen. Für den Olfener Übeltäter ist das Spiel zu Ende. Nach diesem Foul und dem Gegentor in Folge eines schlecht verteidigten Eckballs hat nun Olfen mehr vom Spiel und hat mit einem Schuss an den Außenpfosten die Chance für einen weiteren Treffer. Doch in den letzten 8 Minuten rappelt sich der WSC noch einmal auf, kämpft um jeden Ball und erzielt nach der schönsten Kombination des ganzen Spiels aus dem eigenen Strafraum heraus den Ausgleich. Kurz vor dem Schlusspfiff hätte es fast noch den Siegtreffer gegeben. Doch Julian Büscher schießt freistehend über das Tor. So bleibt es beim Leistungsgerechten Unentschieden.

1:1 (39. Minute) Hanno Jährling

2:1 (48. Minute) SuS Olfen

2:2 (57. Minute) Mika Neuhaus

Für den WSC spielten: Florian Buhle, Julian Büscher, Marco Drüken, Bruno Drüken, Tim Hoppe, Finn Jäger, Mika Neuhaus, Max Timmel, Tom Hagemeier, Hanno Jährling, Fabian Kuhn, Johannes Schwenniger, Goran Vukovic, Luca Weidemann, Lena Tournee