Fußball - D1 gewinnt in Alstedde im Freundschaftsspiel mit 4:2

Zu einem Freundschaftsspiel trafen sich am heutigen Samstag der BW Altstedde und der Werner SC. Das Spiel begann sehr zurückhaltend vom WSC. Der Gastgeber hatte in den ersten Minuten die besseren Chancen.
Erst in der 7. Min hatte Mika Neuhaus die erste Chance für den WSC. Im Gegenzug bekam Altstedde eine Ecke und verwandelt diese zum  1:0 in der 8. Min. Altstedde setzte den WSC weiter unter Druck und konnte so in der 10. Min erneut jubeln, 2:0. Jetzt war der WSC hell wach. Sofort nach dem Anstoß setzte sich Enoch Moussa auf der linken Außenseite gegen mehrere Gegenspieler durch und brachte den Ball mit einer schönen Flanke auf den schon heran rutschenden Florian Buhle, Tor 2:1 in der 11. Min. In der 15. Min machte unser Keeper Fabian Kuhn einen weiten Abschlag auf Goran Vukovic, der schoss zum verdienten Ausgleich 2:2. Noch geschockt vom Gegentor eroberte sich Tom Hagemeier den Ball an der Mittellinie, da er nicht wirklich angegriffen wurde, marschierte Tom auf das Tor von Altstedde und machte das 2:3 in der 16. Min. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit blieb das Spiel weiter spannend.

Die zweite Halbzeit begann wieder so wie die erste aufgehört hatte, spannend und abwechslungsreich. In der 38. Min gab es eine Schrecksekunde für den WSC, unsere Abwehr spielte den Ball unplatziert zurück zum Keeper Luca Weidemann, durch seine schnelle Reaktion verhinderte er das nächste Tor. Nach einer Ecke von Johannes Schwenniger konnte Tom Hagemeier auf  2:4 erhöhen. Es war klar, dass der WSC das Spiel als Sieger verlassen wird. Denn jetzt spielte nur noch der WSC. Leider ging aber kein Schuss mehr ins Tor.

Es spielten für Werne:

Tor: Luca Weidemann und Fabian Kuhn.

Feld: Florian Buhle, Marco und Bruno Drücken, Tom Hagemeier, Mika Neuhaus, Enoch Moussa, Johannes Schwenniger, Goran Vukovic, Julian Büscher, Tim Hoppe, Max Timmel, Hanno Jaehrling