Fußball - B2 Guter Start aus der Winterpause

Die B2-Junioren des Werner SC sind mit einem hart erkämpften 5:3 (3:2)-Heimsieg gegen den SV Drensteinfurt in das Fussballjahr 2018 gestartet. Gegen die favorisierten Gäste startete der WSC furios und führte bereits früh durch Tore von Finn Drücker (8.) und Yorick Sollich (14.) mit 2:0. Spätestens mit dem schnellen Anschlusstor des SVD (19.) war jedoch klar, dass sich ein Spiel auf Augenhöhe entwickeln würde.

Noch vor dem Seitenwechsel traf Promise Osagie (25.) zum 3:1, doch auch diesmal folgte die Antwort zum 3:2 postwendend. In der zweiten Spielhälfte fand Drensteinfurt zunächst besser in die Partie und kam zum verdienten Ausgleich (48.). Beide Teams spielten danach weiter auf Sieg, den die Werner letztlich aufgrund ihres kämpferischen Einsatzes und ihrer Qualität in der Offensive durch Tore von Promise Osagie (59.) und Nico Kozdon (79.) für sich verbuchen konnten. Am nächsten Sonntag (10.00 Uhr am Lindert) wartet mit dem SV Rinkerode der nächste schwere Gegner auf die U16 des WSC.

 

Krietemeyer - Kuhles, Juretzka, Ribbe, Domogalla - Holtrup, Timpte, Osagie, Drücker, Kozdon - Sollich - Jücker, Tillmann