Sport Rehabilitation

Unseren neuer Flyer, mit einer Komplettübersicht des Kursprogrammes zur Rehabilitation, können Sie im

Download-Bereich unter diesem Link als PDF-Datei herunterladen.

Sport, Bewegung und Demenz

Das offene Sport- und Bewegungsangebot gilt für Menschen mit und ohne Demenz, die zum einen zu Hause und zum anderen in Wohn- und Pflegegemeinschaften leben.
Dabei steht im Vordergrund, für Menschen mit und ohne kognitiven Veränderungen mit Mitteln des Sports, der Musik und des Tanzes sich ausdrücken und mitteilen zu können sowie in der Gemeinschaft neben einem gezielten Bewegungsprogramm ein freudvolles Alltagserleben außerhalb der Wohn- und Pflegegemeinschaften zu ermöglichen.

Kursgebühr: 3,00 Euro pro Übungsstunde.

Weiterlesen ...

Sport in der Krebsnachsorge

Mit Hilfe dieses sportlichen Angebotes soll der Beitrag zur physischen und psychischen Rehabilitation krebsbetroffener Frauen geleistet werden. Durch gezielte Bewegungen und moderates Ausdauertraining wird die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit gefördert und ein stärkeres Körperbewusstsein entwickelt. Auch für die Krankheitsverarbeitung im emotionalen Bereich spielt das Bewegungsangebot eine wichtige Rolle.

Weiterlesen ...

Herzsport

Das Herz, der wichtigste Muskel des menschlichen Organismus, benötigt kontinuierliches Training. Gerade nach einem Herzinfarkt, einer überstandenen Herzoperation oder bei einer chronischen Erkrankung des Herzens ist ein ausgewogenes Sportprogramm zur Stabilisierung oder zur Heilunterstützung von entscheidender Bedeutung.
Das Programm der Herzsportgruppen umfasst Gymnastik, Ausdauertraining, Entspannungsübungen und Spiele in der Gruppe und wird durch kompetente ärztliche Betreuung und eine erfahrene Übungsleiterin individuell zusammengestellt.

Weiterlesen ...

Sport für Lungenkranke

Dieses spezielle Angebot richtet sich an Menschen mit einer Erkrankung der Atmungsorgane. Dazu gehören Patienten mit einer COPD, Asthma oder Lungenfibrose. Entsprechend ist die Gruppengröße und Aufteilung. So können auch sauerstoffpflichtige Menschen mit oder ohne Beatmungsgerät an diesem Sportangebot teilnehmen. Alle Kursleitungen sind in Gesundheitsberufen tätig und gehen wissend und individuell auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Schwerpunkte liegen auf der Kräftigung der Atemmuskulatur und dem Vermitteln von Atemtechniken. Dabei kommen aber Spaß und Freude nicht zu kurz. Begleitet werden die Gruppen von Lungenfachärzten des Krankenhauses Werne und der COPD-Selbsthilfegruppe Werne.

Weiterlesen ...

Rehasport Orthopädie

Die Reha-Sportgruppe „Orthopädie“ richtet sich an Menschen mit Rückenproblemen, Arthrose, Knie-, Hüft- und Schulterproblemen sowie Gelenkschäden. Durch qualifizierte Anleitung werden Beschwerden in Form von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen entgegengewirkt.

Weiterlesen ...