Aktuelles

Übungsleiterstammtisch der Freizeit- und Breitensportabteilung wieder gut besucht

Am  Sonntag, 20. Januar 2019, trafen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Freizeit- und Breitensport des WSC 2000 zum traditionellen Übungsleiterstammtisch. Beim Neujahrsfrühstück im Dorfgemeinschaftshaus Horst bedankte sich der Verein für das große Engagement der Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie der Vorstandsmitglieder. Ziel des regelmäßig stattfindenden Übungsleiterstammtisches ist es, den Kontakt untereinander zu fördern, Erfahrungen und Ideen auszutauschen und Wünsche an den Vorstand zu äußern.

 Mehr als 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter folgten der Einladung des Abteilungsvorstandes zum ersten Treffen im neuen Jahr.

Vorsitzende Sonja Pielke begrüßte die Sportlerinnen und Sportler. Sonja Pielke: „Wir freuen uns sehr, dass so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Einladung gefolgt sind. Daran sieht man, wie beliebt und wichtig unsere zweimal im Jahr stattfindenden Treffen sind.“ Gleichzeitig bedankte sie sich bei „Gastgeberin“ Inge Schulze Geiping vom DGH für die Bereitstellung der sehr schönen Räumlichkeiten.

Sie berichtete über die Planungen der Abteilung für das Jahr 2019. Dazu wurden die Übungsleiter aufgefordert, in einer anonymen Umfrage ihre Wünsche und Ideen auf bereitliegenden Karten zu notieren. Diese werden dann durch den Abteilungsvorstand ausgewertet.

Danach stellten der Webmaster des Werner Sportclubs, Thomas Karla, und Beisitzer Achim Pielke die neue Vereinsapp vor, die für die Nutzer aller Abteilungen vorbereitet wird.

Der Informationsteil wurde ergänzt durch persönlichen Erfahrungsaustausch und geselliges Beisammensein der Übungsleiterinnen und Übungsleiter. So klang der rundum gelungene Übungsleiterstammtisch in entspannter Atmosphäre aus.