Aktuelles

FuB - TOP 50 sieht „Trennung für Feiglinge“

FuB - TOP 50_Boulevard-Theater_1Ein Besuch im Boulevard-Theater stand für die Mitglieder der TOP 50 des WSC 2000 und ihre Partnerinnen am vergangenen Samstag auf dem Programm. Zur gemeinsamen Fahrt mit einem Reisebus nach Münster hatten sich 45 Teilnehmer bereits am Nachmittag auf dem Parkplatz am Solebad eingefunden.

Sowohl das gemütliche Ambiente des Boulevard-Theaters als auch die Aufführung „Trennung für Feiglinge“ von Clèment Michel erfüllte die Erwartungen der Besucher voll und ganz:

„Paul und Sophie sind ein Paar. Sie wohnen zusammen. Aber Pauls Gefühle für Sophie sind erloschen. Er will sich trennen. Aber wie soll er es seiner Freundin sagen, ohne sie zu verletzen? Da kommt ihm eine Idee: wenn ein Untermieter, der sich wie ein flegelhafter Banause benimmt, in Ihre Wohnung einziehen würde, dann wäre Sophie sicherlich bald so genervt, dass sie ganz von alleine gehen würde. Er weiß auch schon, wer der „Störfaktor“ werden soll: Sein Freund Martin. Erst zögerlich, dann aber doch bereit, diese Unbequemlichkeit auf sich zu nehmen, zieht er für eine Woche ein. Diese originelle, temporeiche Komödie, gespickt mit Situationskomik und bissigem Humor gilt inzwischen sowohl in Frankreich als auch in Deutschland ein Dauerbrenner.“ 

FuB - TOP 50_Boulevard-Theater_2

   FuB - TOP 50_Boulevard-Theater_3                                                                                                                                                  

Die Mitglieder der TOP 50 hatten jedenfalls, ebenso wie die übrigen Besucher, viel Vergnügen an den lebendigen und witzigen Dialogen der Schauspieler. Und so fuhren die Teilnehmer nach der Vorstellung in gelöster Stimmung nach Davensberg und beendeten den unterhaltsamen Tag bei einem gemeinsamen Abendessen in geselliger Runde.