Aktuelles

Familien hatten beim Sporteln in der Uhland-Turnhalle großen Spaß

Gewusel und schallendes Kinderlachen in der Uhland-Turnhalle: Rund 80 Kinder nutzten mit ihren Eltern die im Januar, Februar und März durchgeführten Familiensonntage des Werner Sportclubs. Das gemeinsame Sporteln ist ein tolles Angebot für Familien.

Weiterlesen ...

Übungsleiterstammtisch der Freizeit- und Breitensportabteilung wieder gut besucht

Am  Sonntag, 20. Januar 2019, trafen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Freizeit- und Breitensport des WSC 2000 zum traditionellen Übungsleiterstammtisch. Beim Neujahrsfrühstück im Dorfgemeinschaftshaus Horst bedankte sich der Verein für das große Engagement der Übungsleiterinnen und Übungsleiter sowie der Vorstandsmitglieder. Ziel des regelmäßig stattfindenden Übungsleiterstammtisches ist es, den Kontakt untereinander zu fördern, Erfahrungen und Ideen auszutauschen und Wünsche an den Vorstand zu äußern.

Weiterlesen ...

Erste-Hilfe-Grundlehrgänge für Übungsleiter-/innen der Freizeit- und Breitensportabteilung

Erlerntes Wissen verblasst – vor allem, wenn es nur selten oder gar nicht angewendet wird. Mit den Inhalten eines Erste-Hilfe-Kurses sieht es ähnlich aus. Deshalb hat die Freizeit- und Breitensportabteilung an zwei Samstagen Grundlehrgänge zum Thema „Erste Hilfe“ durchgeführt.

Unter der Leitung der Rettungssanitäterin und Ausbilderin des Deutschen Roten Kreuzes Andrea Beier konnten die anwesenden Übungsleiterinnen und Übungsleiter ihre Kenntnisse auffrischen und viele neue Einblicke in die medizinische Erstversorgung gewinnen. Neben der sportlichen Qualifikation ist dies in den Übungsstunden mit Hobbysportlern von besonderer Wichtigkeit, um im Notfall angemessen und besonnen reagieren zu können.

Weiterlesen ...

Übungsleiter treffen sich zum Bogenschießen

Am vergangenen Samstag, 18. August 2018, trafen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Freizeit- und Breitensport  zum traditionellen Sommer-Übungsleiterstammtisch. Diesmal hatte der Abteilungsvorstand zum Bogenschießen eingeladen. Nach einer einstündigen Radtour durch die Lippeauen trafen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Bogenschießanlage des SV Stockum ein. Bei einer kurzen Einweisung erklärten die Verantwortlichen des SC Stockum die Technik des Bogenschießens sowie das Material wie Scheiben, Bögen und Pfeile. Unter hilfreicher Unterstützung der aktiven Bogenschützen wurden die ersten Pfeile abgeschossen. Nicht immer wurde dabei ein Treffer erzielt. Der Spaß kam also nicht zu kurz, und es blieb genügend Raum für die Kommunikation untereinander und eine Portion Geselligkeit.

Weiterlesen ...

Weitere Beiträge ...

  1. Frische Luft statt Turnhalle