„Alltags-Trainings-Programm“ (ATP) – ein Trainingsprogramm mit 60plus

In den Sommerferien bietet die Freizeit- und Breitensportabteilung des WSC 2000 e. V. zum wiederholten Mal das „Alltags-Trainings-Programm“ (ATP) kostenlos an. Das Programm gehört zur Initiative 'Älter werden in Balance' der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und unterstützt Männer und Frauen ab 60 Jahren darin, ihren Alltag aktiv zu gestalten und damit ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu stärken.

Ziel des zwölf Einheiten umfassenden Kurses ist es, für den Alltag wichtige Fähigkeiten, wie z. B. Ausdauer, Gleichgewicht, Kraft und Beweglichkeit auch möglichst alltagsnah zu trainieren. Des Weiteren soll es die Teilnehmenden dafür sensibilisieren und sie aktivieren, den Alltag drinnen und draußen als Trainingsmöglichkeit zu verstehen und dadurch ein effektives Mehr an Bewegung in das tägliche Leben einzubauen.
Der Kurs ist so angelegt, dass er ohne große Vorbereitung und ohne den Einsatz von Fitness-geräten direkt umgesetzt werden kann. Jede Kursstunde hat einen speziellen Schwerpunkt (z. B. Tragen, Treppensteigen, Liegen, Sitzen, Gehen etc.). Zudem kommen Geselligkeit, Spaß und Freude beim ATP nicht zu kurz. Das Programm findet sowohl drinnen als auch draußen statt. Sportbekleidung ist nicht erforderlich, jedoch bequemes, festes Schuhwerk für draußen und einen sauberen, bequemen, festen Schuh, der turnhallentauglich ist.

Das Alltags-Trainings-Programm findet in der Zeit vom 15. Juli bis 22. August 2019 montags und donnerstags in der Zeit von 11 - 12 Uhr statt und umfasst 12 Kursstunden zu jeweils 60 Minuten (zweimal pro Woche).

Nähere Informationen und Anmeldungen bei:

Angelika Henser, Telefon 53 45 50.